Demontage und Entsorgung von Schadstoffen, wie z.B.:

- stark- und schwachgebundene Asbestprodukte

- Holzschutzmittel / PCB / Lindan / DTT

- Dichtungskitte in Dehnungsfugen (PCB)

- Teerhaltige Klebstoffe und Farben (PAK)

- Künstliche Mineralfasern (KMF)

- asbesthaltige Flex-Fußbodenplatten, einschließlich asbesthaltigen Kleber

 

Ausstattung:

- Unterdruckhaltegeräte für eine Kapazität von 50 000 m³/h

- Unterdruckaufzeichnungsgeräte

- Zwei Personalschleusensysteme

- Materialschleusensysteme

- Kleinteilrereiniger etc.

 

Sicherheitstechnik muss technisch sicher sein. Unsere Technik ist für die Asbestsanierung zugelassen und wird regelmäßig von Fremdfirmen auf Sicherheit überprüft.